Cacela Velha

Festung und malerisches Örtchen an der Ria Formosa zwischen Tavira und Vila Real d.S.A.

Cacela Velha liegt zwischen Tavira und Vila Real de San Antonio direkt am Ufer der Ria Formosa. Das malerische kleine Örtchen ist von der EN125 aus nach wenigen Kilometern zu erreichen und für den Durchgangsverkehr gesperrt. Besucher können das Fahrzeug auf dem großen Parkplatz am Ortseingang abstellen und den Ort bequem zu Fuß erkunden.

Die wenigen Häuser von Cacela Velha werden überragt von einer kleinen Kirche und einer eindrucksvolle Festung. Diese war in vergangenen Jahrhunderten Bestanteil der Grenzbefestigung zum Nachbarland Spanien; heute ist dort eine Zollbehörde untergebracht, deshalb kann sie nicht besichtigt werden. Es gibt jedoch einen Weg "Itinerario de Castelos de Baixo Guardiana", der diese Befestigungsanlagen am Unterlauf des Rio Guadiana erschließt.


Adresse
Cacela Velha

Unterkunft In der Nähe
Hotel Turoasis Hotel Turoasis
Wetter Cacela Velha
Unsere Empfehlungen
Werbung